Johannes Irmler

Ich heiße Johannes Irmler und wohne mit meiner Frau und meinem kleinen einjährigen Sohn in Wangen. Seit dem Schuljahr 2022/2023 arbeite ich als Lernbegleiter an dieser schönen kleinen Schule.
 

Mir war schon früh klar, dass ich mit Kindern arbeiten möchte. Schon meinen Zivildienst habe ich in einem integrativen Kindergarten verbracht. Die Arbeit mit Kindern erfüllt mich und lässt mich glücklich nach Hause gehen.

Nach meinem Lehramtstudium für Sport und Geschichte habe ich an einer Staatsschule als Lehrer gearbeitet. An dieser unpersönlichen Schule kam es mir so vor, als ginge es mehr darum, den Lehrplan zu erfüllen, als die Kinder zu unterstützen und weiterzubringen.
Daraufhin begann ich an der Waldorfschule Darmstadt zu arbeiten und lernte einen anderen Weg kennen Kindern etwas beizubringen. Der Zusammenhalt in der Klassengemeinschaft beeindruckte mich sehr. Außerdem sah ich, dass die Inhalte im Unterricht auf die verschiedenen Entwicklungsphasen des Kindes bezogen sind und es hier nicht einfach nur um die Vermittlung von Unterrichtsinhalten ging.

Daraufhin begann ich das Studium des Klassenlehrers für die Waldorfpädagogik. Seit dem Sommer 2022 bin ich ausgebildeter Waldorfklassenlehrer.
 

Meine Freizeit verbringe ich gerne in den Bergen. Als Skilehrer und Kletterlehrer liebe ich es am Berg zu sein und anderen die Schönheit der Berge zu zeigen. Außerdem ist es für mich ein super Ausgleich zum Alltag.
 

Ich freue mich sehr, an der Freien Schule Allgäu zu sein, weil ich hier meine Ideen und Fähigkeiten sehr gut einbringen kann. Die Flexibilität und die Wohlfühlatmosphäre an der Schule machen es mir möglich ein freies Arbeiten mit den Kindern zu vollziehen. 

DSC_2224_02.JPG